1. Michael Bakers Eindrücke von Emperor’s SaGa

    Michael Baker von RPGamer.com hat auf der Tokyo Game Show Emperor’s SaGa fürs iPhone angespielt und war nicht gerade begeistert. Wie viele andere GREE Titel bietet auch Emperor’s SaGa ein halb automatisch ablaufendes Spielerlebnis, bei dem es hauptsächlich darum geht, stärkere Karten zu finden oder zu kaufen. Abgesehen von einigen Figuren aus Romancing SaGa 2 und 3 sah der Kolumnist wenig Parallelen zu bisherigen SaGa Spielen, was bei ihm eher als negativ einzuordnende Emotionen hervorrief.

  1. von rpgsektor gepostet