1. R.I.P. Knights of the Crystals

  2. Having fun with Facebook game Knights of the Crystals.

    Having fun with Facebook game Knights of the Crystals.

  3. Jahresrückblick 2010

    Das Jahr 2010 neigt sich dem Ende zu, daher nehmen wir uns die Zeit, nochmal kurz zu rekapitulieren, was da eigentlich alles so abging.

    Final Fantasy XIII

    Die größten Themen waren sicher alle, die sich rund um das Final Fantasy Franchise drehten. Alleine schon deshalb, weil wieder ein aktueller, offline spielbarer Teil der Hauptreihe erschien, und zwar diesmal für die HD Konsolen PlayStation 3 und Xbox 360!


    Aber vorher wurde das Spiel auf Tour geschickt. Anfang März fuhr ein Tourbus durch ganz Deutschland, um den neuen Titel vorzustellen. Als er einen Zwischenstopp in Frankfurt einlegte, stattete ich der Veranstaltung einen Besuch ab, damals noch im Auftrag von RPGSquare. Anfangs gar nicht sonderlich an Square Enix’ neuestem Machwerk interessiert, konnten die gezeigten Trailer und eine kurze Gameplaysession doch genug Begeisterung in mir entfachen, um mir das Spiel bei Release zu besorgen.


    Wie fast zu erwarten war, spaltete Final Fantasy XIII die Fans in zwei Lager. Hauptsächlich lag das wohl an der extremen Linearität, dem radikalen Wegkürzen wichtiger RPG-Elemente und der nur zur Hälfte gelungenen Story. Immerhin konnte das Spiel diesen Mängeln eine fantastische Präsentation, einen gelungenen Soundtrack und ein innovatives, anspruchsvolles Kampfsystem entgegenhalten.

    Final Fantasy XIV

    Doch wie man Final Fantasy XIII auch aufgenommen haben mag, unfertig wirkte das Produkt vermutlich auf viele. Der entstandene Eindruck, dass Square Enix in dieser Generation Produktionsschwierigkeiten haben könnte, wurde auch nicht gerade dadurch entkräftet, dass ein spürbar unfertiges Final Fantasy XIV auf den Markt geworfen wurde.


    Final Fantasy XIII Vapor

    Endgültig zur Lachnummer haben sich die Jungs von Square Enix aber durch ihre Twitter-Eskapaden gemacht. Obwohl Final Fantasy Versus XIII und Final Fantasy Agito XIII zeitgleich mit Final Fantasy XIII angekündigt wurden, gab es dieses Jahr bis auf einen extrem kurzen Trailer und obskure Bemerkungen über Twitter so ziemlich gar nichts Handfestes zu den beiden Spielen.

    Final Fantasy: Dissidia Duodecim

    Dafür gab es umso mehr zu sehen von Final Fantasy: Dissidia Duodecim, dem zweiten Final Fantasy Kloppspiel. Mit Lightning schafft es gleich ein Charakter aus dem neuesten Final Fantasy Teil ins Spiel, und mit Laguna zieht eine der beliebtesten Figuren der Reihe in den Kampf. Und Vaan ist auch mit dabei, was ich natürlich total cool finde.


    Knights of the Crystals

    Auch nicht vergessen darf ich Knights of the Crystals. Das Spiel ist der einzige Grund, warum ich mich überhaupt bei Facebook einlogge (und ich brauche noch Gildenmitglieder!). Obwohl es nur ein typisches Onlinegame ist, bei dem man nichts tut als zu klicken, wissen das schicke Artwork und das coole Sounddesign zu gefallen. Traurigerweise macht dieses Final Fantasy Spin-off auf Facebook teilweise mehr Spaß als die in diesem Jahr erschienenen Hauptteile. Wenn es denn mal verfügbar ist.


    The 3rd Birthday

    Nach langer Zeit gab es auch wieder etwas von Aya Brea zu sehen. Unter dem Namen The 3rd Birthday erst für irgendeine japanisches Handyplattform angekündigt, dann aber doch auf die PSP verlagert, bekommt die Parasite Eve Reihe demnächst nach langer Zeit wieder eine Fortsetzung. Bisher bekannte Informationen, Trailer und Bilder wirken schonmal sehr vielversprechend.


    Schade nur, dass Aya Breas Sexappeal bis zur Schmerzgrenze ausgeschlachtet wird. Dank einem aus Storysicht sinnlosen Schadenssystem, das Ayas Kleidung in Fetzen reißt, nuttigen Kostümen und zuletzt einer doch noch hinzugefügten Duschszene gesellt sich das Spiel jetzt schon munter auf ein ähnliches Niveau wie ein Ninja Gaiden Sigma 2.

    Squaregames Ausverkauf

    Und was machen die anderen klassischen Squaremarken? Ob nun Secret of Mana für das iPhone oder die Ankündigung von Xenogears, Threads of Fate und Legend of Mana für den amerikanischen PSN-Store, da werden munter Sachen aus dem Keller gekramt!


    Dragon Quest IX

    Der wohl am wenigsten kontroverse Release aus dem Hause Square Enix war dieses Jahr wohl das gelungene Dragon Quest IX: Die Hüter des Himmels. Die früher in Europa fast unbekannte Reihe ist dank diesem Titel und seiner Vermarktung (unter anderem durch Promoveranstaltungen, Fernsehwerbung des Kinder- und Jugend TV-Senders nick und im Toys”R”Us ausgelegten Prospekten) inzwischen bei der jüngeren Zielgruppe ziemlich angesagt.


    Im Gegensatz zu Final Fantasy XIII, das klassische RPG-Elemente gnadenlos herausgeschnitten hat, zeigt Dragon Quest IX wieder, wie man der altbackenen RPG-Formel einfach mit etwas Hingabe neues Leben einhauchen kann. Da sollten sich die internen Entwicklungsteams von Square Enix mal eine Scheibe von den Kollegen Level 5 abschneiden.

    The Last Story

    Oder von ihrem ehemaligen Magier, Hironobu Sakaguchi. Der Final Fantasy Schöpfer vergnügt sich weiterhin bei seinem eigenen Studio Mistwalker und hat mit dem für die Wii entwickelten Titel The Last Story ein ziemlich spannendes Projekt fertiggestellt. Das mit Prototyping-Mechanismus entwickelte Spiel macht visuell schonmal einiges her, und einige interessante Gameplay-Ideen und ein von Altmeister Nobuo Uematsu komponierter Soundtrack werden hoffentlich noch für einen faszinierenden Titel sorgen.


    Golden Sun: Die dunkle Dämmerung

    Und was ist sonst noch passiert? Die geliebt-gehasste Handheld RPG Reihe Golden Sun schafft zum Beispiel mit Golden Sun: Die dunkle Dämmerung den Sprung auf den Nintendo DS.

    Disgaea 4

    Auch andere Reihen bekommen ein Sequel: Atlus kündigt einen vierten Teil für die SRPG/Grind-Reihe Disgaea 4 für die PlayStation 3 an. Als Reaktion darauf postet der RPG Sektor unzählige Screenshots davon.


    Mega Man Legends III

    Unerwartet kam die Nachricht, dass die totgeglaubte Mega Man Legends Reihe wiederbelebt werden soll. Mega Man Schöpfer Keiji Inafune kündigt Teil III höchstpersönlich für den Nintendo DS an. Nur um einige Wochen später seinen Weggang von Capcom bekanntzugeben. Wer soll das Spiel jetzt nur weiter gestalten? Ganz einfach: Die Fans! Regelmäßig gibt es Wettbewerbe und Abstimmungen, bei denen die potenziellen Spieler mitmischen dürfen. So wurde auch schon das Design der Protagonistin Aero bestimmt.


    Valkyria Chronicles

    Auch die Valkyria Chronicles Reihe bekommt Zuwachs, und zwar schlagartig: Nicht genug, dass mit Valkyria Chronicles II die direkte Fortsetzung veröffentlicht wird, nein, es wird gleich auch noch Valkyria Chronicles III angekündigt! Schade nur, dass beide Fortsetzungen des PlayStation 3 Erstlings nur für die PSP erscheinen.


    RPG Sektor

    Zum Schluss noch ein paar Worte zu dieser Website. Erstmal geschah hier überhaupt nichts, denn die Seite existierte noch gar nicht. Erst irgendwann im Juli entstand dieser Blog auf der tumblr. Plattform, und nach einer kurzen Experimentierzeit fand im Oktober der offizielle Launch mit finalem Design statt.

    Sehr überraschend fand ich teilweise das erste Feedback. So haben viele scheinbar englischsprachige tumblr. Nutzer einige Beiträge mit deutschen Texten als Favoriten markiert oder sogar gerebloggt. Und dafür, dass mir ein bestimmter geekiger Witz erst zu peinlich zum Posten war, bin ich von den inzwischen immerhin drei Favorisierungen ziemlich verblüfft.

    Und dann gab es noch einen wirklich fiesen Ausfall von tumblr. Anfang Dezember konnte man die komplette Seite zeitweise überhaupt nicht aufrufen. Aber immerhin sind keine Daten verlorengegangen, und nach ein paar Tagen funktionierte auch mehr oder minder wieder alles.

    Das war’s auch schon zum Jahr 2010. Und jetzt Haken dran, abheften, zu den Akten legen, und gut ins neue Jahr 2011 rutschen! Feiert alle schön, übertreibt es nicht mit dem Alkohol, und lasst euch immer den Ausweis zeigen, wenn ihr in der Silvesternacht junge Dinger abschleppen wollt!

  4. Knights of the Crystals Wartungsarbeiten. 
Und so kommt man um seine morgendliche Dosis sinnloses Klicken. Die  denken wohl, nur weil Weihnachten ist, zockt das eh keiner, und sie  können ruhig Wartungsarbeiten durchführen.

    Knights of the Crystals Wartungsarbeiten.

    Und so kommt man um seine morgendliche Dosis sinnloses Klicken. Die denken wohl, nur weil Weihnachten ist, zockt das eh keiner, und sie können ruhig Wartungsarbeiten durchführen.

  5. Knights of the Crystals Wartungsarbeiten.

    Nooooooooooooooooooooooooooooooooes!!1

  6. Zwei Facebook Spiele von Square Enix.

    Square Enix hat die beiden Titel Chocobo’s Crystal Tower und Knights of the Crystals auf Facebook veröffentlicht.

    Bei Chocobo’s Crystal Tower kann man einen Chobobo aufziehen und pflegen. Und dann in monsterverseuchte Türme schicken.

    In Knights of the Crystals steht dagegen der Aufbau eines Helden im Vordergrund. Man kann ihn auf Quests schicken und dabei Geld und Erfahrungspunkte kassieren.

    Beide Titel befinden sich noch in der Beta Phase.

    Links zu den Spielen:

    (Quelle: andriasang.com)